News

„Klassik trifft Industrie“ im Rahmen der Initiative „Energie für Nachwuchs“ in der Alten Wasserhalle Neubrandenburg

Hinter diesem Konzerttitel verbirgt sich die landesweite Initiative zur Förderung von musikalischen Spitzentalenten in der Region durch die Kooperation der Hochschule für Musik und Theater in Rostock, den Musikschulen unseres Bundeslandes und den lokalen Energieversorgern (Stadtwerke AG).

Im Ergebnis dieser engen Partnerschaft zwischen der Young Academy der HMT Rostock, der Kreismusikschule Kon.centus und den Stadtwerken Neubrandenburg musizierten am 17. September neun junge NachwuchskünstlerInnen  in der ungewöhnlichen Atmosphäre der „Alten Wasserhalle“ in Neubrandenburg. Und alle erfreuten mit ihrem gelungenen Musizieren das Publikum! In einem abwechslungsreichen Programm zeigten die jungen Musiker ihr schon erstaunliches Können.

Mit großer Musikalität und technischer Brillanz erfreuten. Sophia Rau (Violine), Hannah Rau (Violoncello), Elisabeth Mehlhorn (Klavier), Klara Harder (Gitarre), Johannes Mehlhorn (Violine), Mette Marit Maschke (Klavier), Auguste Koch (Violoncello), Timofej Belkin (Violine), sowie Aaron Greese (Klavier) als Gast und natürlich auch Sebastian Godzinski als einfühlsamer Korrepetitor die begeisterten Zuhörer. Sie dankten mit großem Applaus allen Beteiligten für einen wunderschönen Konzertabend, an dem Klassik auf Industrie traf.

Fotos: Raiko Zunk