Zupfinstrumente

Unterricht: Blockflöte, MFE

Johanna Schönbeck ist Musikerin und Diplom-Musikpädagogin für Blockflöte und Elementare Musikpädagogik. Sie studierte an der Hochschule für Künste Bremen (HfK) Musikerziehung mit Hauptfach Blockflöte bei Dörte Nienstedt und Elementare Musikpädagogik bei Prof. Dr. Barbara Stiller. Es folgten viele Jahre als Lehrerin an mehreren Musikschulen und als Mitarbeiterin im Musikprofilkindergarten-Projekt „Amadeo“ der HfK. Seit 2009 hatte Johanna Schönbeck einen Lehrauftrag für Elementares Musizieren/Lehrpraxis EMP. Von 2015 bis 2017 war sie künstlerische Mitarbeiterin im BMBF-Projekt "Künstler_innen, Musiker_innen und Kitas als Bildungspartner" und von 2017 bis 2021 im BMBF-Projekt "Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen".

Seit August 2022 arbeitet sie an der Kreismusikschule Kon.centus.

Johanna Schönbeck ist als freie Mitarbeiterin mit kultursegel in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs, um Projekte der musikalisch-kulturellen mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten. Als Blockflötistin konzertiert sie mit ihrem Ensemble widerklang und in unterschiedlichen Besetzungen.

Ich musiziere seit vielen Jahren mit und für Menschen, sei es an Musikschulen und -hochschulen, bei Konzerten, in einer Musikprofilkita oder in freien Musikvermittlungsprojekten. Die Begeisterung für die Musik und ihre Möglichkeiten ist mir dabei das Wichtigste, denn Musik-Lernen beginnt mit Musik-Erleben. Musik ist für mich lebendig und ernst zu nehmen, wenn sie authentisch ist in dem Sinne, dass sie zu dem jeweiligen musizierenden Menschen passt, unabhängig davon, ob es sich um historisch informierte Spielweisen von Alter Musik oder die freie Improvisation mit Klängen handelt.“