Besucherstatistik:
kostenloser Counter
14. Oktober 2016
Musikalische Reise in die Partnerstadt Nevers Musikalische Reise in die Partnerstadt Nevers

Musikalische Reise in die Partnerstadt Nevers

Auf Einladung des “Conservatoire de Musique et d’Art Dramatique“ und Vermittlung des Partnerschaftsvereins Nevers-Neubrandenburg konnten 5 SchülerInnen und zwei LehrerInnen der Kreismusikschule Kon.centus eine wunderschöne Woche in Nevers verbringen. Besonders Gerard Ellerbach, der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins hatte sich unglaublich viel Mühe gemacht, die Reise unvergesslich werden zu lassen. Erasmus, Auguste, Wilhelmine Koch mit ihrer Mutter, Frau Carla Prestin-Koch, Annelie und Marc Weckwert, sowie die Fachbereichsleiterin für Klavier, Frau Christine Geisen sowie der Musikschulleiter Wolfgang Hasleder machten sich also vom Flughafen Tegel aus auf den Weg. Am Abend fanden alle Kinder Aufnahme in einer speziell für Sie ausgesuchten Gastfamilie, in der immer auch ein passender „Peer“, also ein gleich altes und ein Instrument spielendes Kind unsere Schüler erwartete. So gingen also auch alle unsere SchulerInnen an drei Tagen ganz regulär zur Schule! Darüber hinaus erwarteten uns tolle Stadtführungen, Ausflüge nach Charité sur Loire und an die Mündung des Allier in die Loire, in eine Fayence-Werkstatt und natürlich vor allem in das seit einem Jahr von Dominique Baran geleitete Conservatoire. Dort spielten unsere SchülerInnen sehr erfolgreich in einem Konzert am Mittwochabend. Wir bewunderten aber auch das große Blasorchester und die Big-Band, die herrliche schwungvolle Musik boten. Nach einem musikalischen Dinner am Freitagabend boten die Gastfamilien ihren kleinen Gästen noch tolle Ausflüge, teilweise sogar nach Paris. Für die nächsten Jahre sind viele gemeinsame Projekte angedacht, von der gemeinsamen Weiterbildung bis hin zum Orchestertreffen.
Musikalische Reise in die Partnerstadt Nevers Musikalische Reise in die Partnerstadt Nevers
zurück
nach oben