Besucherstatistik:
kostenloser Counter
20. Mai 2017

„Die vier Elemente“ am 13. Mai 2017 auf der Bühne des Landestheaters

Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus mit den Kindern der Musikalischen Früherziehung begeisterte das Publikum

Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Großer Bahnhof für die jüngsten Musikschüler: In diesem Jahr gab es wieder ein spektakuläres Ereignis für die Kinder der Musikalischen Früherziehung der Kreismusikschule Kon.centus am Sonnabend, dem 13. Mai 2017, bei zwei Vorstellungen im Landestheater Neustrelitz. Die Leiterin der Fachgruppe MFE Susanne von Rohden schuf für diesen Anlass mit vielen Helfern, u.a. dem Schauspieler Dirk Möller, ein ganz neues, auf die Mecklenburgische Seenplatte zugeschnittenes Musical: „Die vier Elemente“.
Ein wunderschöner Sonnenuntergang über der Mecklenburger Seenplatte, das Rapsfeld wiegt sich gelb in der Abendsonne und der Wind kräuselt sanft die glitzernde Oberfläche des Sees - die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft in trauter Harmonie... Harmonie? Mitnichten! Denn zwischen diesen Elementen gibt es einen Streit, wer denn wohl am wichtigsten sei.
Wie sich dieser Streit darstellerisch, sängerisch, tänzerisch und instrumental entwickelt, bildete den spannenden Rahmen für die Präsentation der Jüngsten und ihrer ersten Begegnung mit einer Theaterbühne.
So ein Musiktheaterstück fordert alle Kräfte der Kreismusikschule: Über 300 Mitwirkende standen in den beiden schon vorher restlos ausverkauften Vorstellungen (800 Besucher!) auf der Bühne! Von Kon.centus waren u.a. dabei: Sechs Gesangsschülerinnen, die die Elemente Feuer, Luft, Erde, Wasser und zwei Feen verkörperten, das Gesangsensemble, das „Große Streichorchester“ Neubrandenburg, die „Streichhölzer“ Neustrelitz, kleine Schlagzeuger, Blockflöten und ein Akkordeon und: die Musikschulband zur Begleitung der vielen kleinen Sänger. Die Kinder der Musikalischen Früherziehung hatten schon seit Monaten die Lieder mit ihren Früherziehungslehrern Susanne von Rohden, Jenny Bertram, Ivan Ivanov, Ruth Mohs und Magdalena von Rohden geübt. Unterstützt wurden sie dabei von den Erziehern in den Kitas aus der Stadt Neustrelitz, Feldberg, Mirow, Peckatel, Wesenberg, Wokuhl.
Das Musical „Die vier Elemente“ wurde ein wunderbarer gemeinsamer Erfolg aller kleinen, den vier Elementen entsprechende gekleideten Sänger, aller Musikschüler, Kollegen und Partner. Besonders zu nennen sind dabei der Schulleiter Wolfgang Hasleder, der die Idee des Musicals maßgeblich unterstützte, die Kollegen Gabriela Malik, Sibylle Spyra-Dietrich, Sarah Wilski, Jaqueline Donath, Gábor Bolyán, Jörg Malik, Alexandre Müller und Hausmeister Ricardo Ewert.
Immer gehören auch Partner zu einem so großen Musical-Projekt: Das Tanzensemble von Susanne Kurzmann brachte eine besonders „feurige“ Farbe mit ihrer Darbietung in das Musical, das Kunsthaus Neustrelitz e.V. entwickelte und baute die Bühnendekoration und entwarf die Plakate und die Theater- und Orchester GmbH half kooperativ bei der Realisierung des Musicals auf und hinter der Bühne des Landestheaters vom Intendanten Herrn Kümmritz bis zum Bühnenarbeiter.
Finanziell unterstützt wurde die Produktion mit einem besonderen Projekt durch Strelitzer Musikfreunden e.V. durch die Stadt Neustrelitz und die Sparkasse Mecklenburg-Strelitz .
Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus Neues Musical der Kreismusikschule Kon.centus
zurück
nach oben