Besucherstatistik:
kostenloser Counter
6. Oktober 2017

„Tango- ein Piazzolla-Abend“ Lehrerquintett begeisterte mit Konzert zum neuen Musikschuljahr bei Kon.centus

Alle Freunde der Tangomusik von Astor Piazzolla waren am Sonnabend, den 23.09.2017 recht herzlich in den Kammermusiksaal Neubrandenburg der Kreismusikschule Kon.centus eingeladen. Und der Saal schien aus allen Nähten zu platzen, denn Musikfreunde aus nah und fern wollten sich dieses Konzert nicht entgehen lassen.
Zur Eröffnung des neuen Schuljahres brachte das Lehrerquintett „Castillo del Fuego Nuevo“ in der klassischen Tangobesetzung Musik des schon legendären Bandoneon- Meisters Astor Piazzolla zu Gehör. Eine Musik, die auf einzigartige Weise leidenschaftliche Passion, das Lebensgefühl der Rebellion und auch berührende Zartheit und Hingabe an das Leben vereint.
Und das gelang „Castillo del Fuego Nuevo“- mit Sabine Gombert (Gitarre), Marga Hafner-Akazawa (Kontrabass), Konstantina Stankow-Weise (Klavier), Conny Seifert (Akkordeon) und Wolfgang Hasleder (Violine)- mit einem abwechslungsreichen und facettenreichen Programm überaus eindrucksvoll. Mit riesigem Beifall honorierte das Publikum nicht nur die hervorragende kuuml;nstlerische Leistung der Musiker, sondern auch die Tatsache, ein solch anspruchsvolles Konzertprogramm neben dem täglichen Unterrichten in dieser Qualität „fast wie nebenbei“ zu erarbeiten.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Konzert!
Tango - ein Piazzolla-Abend Tango - ein Piazzolla-Abend Tango - ein Piazzolla-Abend
zurück
nach oben